So kommen Sie zu Ihrer persönlichen Wärmebild-Analyse

  • Bestellung

  • Kontaktaufnahme & Terminvereinbarung

    Die Fotoaufnahmen werden im Auftrag Ihres Lagerhauses von einem externen Dienstleister durchgeführt. Zwischen Bestellung und Durchführung der Wärmebildaufnahmen liegen in der Regel 4 Wochen. Sie erhalten Ihren Termin mind. eine Woche vor Durchführung der Aufnahmen per Post (an Ihre angegebene Rechnungsadresse) oder per E-Mail. Die Reihung erfolgt entsprechend dem Einlangen der Bestellungen.

  • Rahmenbedingungen

    Die Aufnahmen können bis zu einer Höchsttemperatur von +10°C durchgeführt werden. Die Temperaturdifferenz zwischen Raum- und Außentemperatur muss größer als 10 Kelvin sein. Um direkte Sonneneinstrahlung zu verhindern, werden die Aufnahmen bei Dämmerung oder in der Nacht erstellt. Zudem dürfen keine externen Wärmequellen auf das Haus einwirken. Sollte aufgrund der Witterungsbedingungen die Thermografie-Untersuchung verschoben werden müssen, werden Sie rechtzeitig informiert.

  • Vorbereitung

    Um optimale Ergebnisse zu erzielen, sollte Ihr Haus 12 Stunden vor Aufnahmetermin gleichmäßig auf Normaltemperatur beheizt werden. Zudem müssen zum Aufnahmezeitpunkt alle Fenster und Türen 2 Stunden vor Aufnahmetermin geschlossen sein und Rollläden, Storen & Jalousien geöffnet werden.

  • Vor Ort

    Der Thermograf läutet zum vereinbarten Termin bei Ihnen. Für die Erstellung der Aufnahmen besteht aber keine Anwesenheitspflicht. Das Grundstück muss jedoch frei zugänglich sein. Der Thermograf macht mindestens 6 Aufnahmen Ihres Hauses. Die Anzahl der Fotos richtet sich nach dem Gebäude und den räumlichen Gegebenheiten vor Ort. Durch Hindernisse (z.B. Bäume) können einige Bereiche ihres Hauses ggf. nicht thermografiert werden.

  • Ergebnisse & Beratungstermin

    Ihre persönliche Infobroschüre mit den Wärmebildern und Ihre Rechnung erhalten Sie nach der Auswertung von Ihrem Lagerhaus-Berater. Das kann bis zu 4 Wochen in Anspruch nehmen. Der Service hört nach der Erstellung der Wärmebilder und Auswertung nicht auf: Unsere Lagerhaus Fachberater informieren Sie ausführlich zu Ihren Ergebnissen und beraten Sie zum Thema thermische Sanierung, Energiesparen und aktuellen Förderungen.

  • Bestellung

  • Termin­verein­barung

    Die Fotoaufnahmen werden im Auftrag Ihres Lagerhauses von einem externen Dienstleister durchgeführt. Zwischen Bestellung und Durchführung der Wärmebildaufnahmen liegen in der Regel 4 Wochen. Sie erhalten Ihren Termin mind. eine Woche vor Durchführung der Aufnahmen per Post (an Ihre angegebene Rechnungsadresse) oder per E-Mail. Die Reihung erfolgt entsprechend dem Einlangen der Bestellungen.

  • Rahmen­bedingungen

    Die Aufnahmen können bis zu einer Höchsttemperatur von +10°C durchgeführt werden. Die Temperaturdifferenz zwischen Raum- und Außentemperatur muss größer als 10 Kelvin sein. Um direkte Sonneneinstrahlung zu verhindern, werden die Aufnahmen bei Dämmerung oder in der Nacht erstellt. Zudem dürfen keine externen Wärmequellen auf das Haus einwirken. Sollte aufgrund der Witterungsbedingungen die Thermografie-Untersuchung verschoben werden müssen, werden Sie rechtzeitig informiert.

  • Vorbereitung

    Um optimale Ergebnisse zu erzielen, sollte Ihr Haus 12 Stunden vor Aufnahmetermin gleichmäßig auf Normaltemperatur beheizt werden. Zudem müssen zum Aufnahmezeitpunkt alle Fenster und Türen 2 Stunden vor Aufnahmetermin geschlossen sein und Rollläden, Storen & Jalousien geöffnet werden.

  • Vor Ort

    Der Thermograf läutet zum vereinbarten Termin bei Ihnen. Für die Erstellung der Aufnahmen besteht aber keine Anwesenheitspflicht. Das Grundstück muss jedoch frei zugänglich sein. Der Thermograf macht mindestens 6 Aufnahmen Ihres Hauses. Die Anzahl der Fotos richtet sich nach dem Gebäude und den räumlichen Gegebenheiten vor Ort. Durch Hindernisse (z.B. Bäume) können einige Bereiche ihres Hauses ggf. nicht thermografiert werden.

  • Ergebnisse & Beratungs­termin

    Ihre persönliche Infobroschüre mit den Wärmebildern und Ihre Rechnung erhalten Sie nach der Auswertung von Ihrem Lagerhaus-Berater. Das kann bis zu 4 Wochen in Anspruch nehmen. Der Service hört nach der Erstellung der Wärmebilder und Auswertung nicht auf: Unsere Lagerhaus Fachberater informieren Sie ausführlich zu Ihren Ergebnissen und beraten Sie zum Thema thermische Sanierung, Energiesparen und aktuellen Förderungen.

Lagerhaus: Ihr Partner für Bauen & Sanieren!

Eine Baustelle kostet Zeit und Nerven? Nicht mit dem LAGERHAUS als Partner! Egal, ob bauen, renovieren oder sanieren: wir unterstützen Sie, Ihr Projekt so einfach und bequem wie möglich umzusetzen! Denn wir bieten Ihnen mehr als nur eine große Produktpalette – bei uns bekommen Sie maßgeschneiderte Komplettlösungen. Von der individuellen Beratung bis hin zur reibungslosen Umsetzung garantieren Ihnen unsere kompetenten Baufachberater Zufriedenheit und Freude mit Ihrem Zuhause.

Mehr erfahren…

Fragen und Antworten

Ich habe ein Wärmebild-Paket bestellt. Es hat sich aber noch keiner bei mir gemeldet. Wann bekomme ich Infos zu meinem Termin?

Unser externer Dienstleister meldet sich mindestens eine Woche vor dem Aufnahmetermin bei Ihnen, wenn der Kamerawagen in Ihrer Region ist. Die Termininfo erhalten Sie per Post (an Ihre angegebene Rechnungsadresse) oder per E-Mail.

Ich bin zum vorgeschlagenen Termin nicht zu Hause. Muss ich bei der Durchführung der Wärmebildaufnahmen anwesend sein?

Nein, es besteht keine Anwesenheitspflicht. Das Grundstück muss jedoch frei zugänglich sein.

In den nächsten Wochen werden die Nächte sehr mild sein. Können die Aufnahmen trotzdem stattfinden?

Die Aufnahmen können nur bei einer Maximaltemperatur von +10° Celsius durchgeführt werden.  Sollte die Durchführung Ihrer Wärmebilder nicht möglich sein, werden Sie rechtzeitig bzgl. eines Ersatztermins informiert.